Diese lange Gemeinschaftsreise im bequemen Kleinbus in den Süden lohnt sich deshalb, weil das landschaftliche Spannungsfeld zwischen maritimen südlichen Flair und wilden Winterbergen eine unverwechselbare Stimmung erzeugt, die so im Alpenbogen nicht zu finden ist! Dazu erwarten uns beste Firnqualität, uferloses Schauen und die alpinistische Herausforderung den höchsten Berg des Apennin (Corno Grande 2912m) mit Skiern zu besteigen.
Nach 4 Skitouren, – diesmal auf das Gran Sasso Gebiet konzentriert, – die letzte Nacht mit einem exquisiten Fischessen direkt am Meer zu verbringen rundet diese Reise ab.

Termin: So.17.02.-Fr.22.02.(4 Tourentage)
Teilnehmer: min. 5
Anforderungen: Parallelschwung & 1000-1400 mH
Leistungen/Preis: Fahrt & Transfers & Führung € 640
Zusatzspesen: 5x persönliche Halbpension ca. € 360