Schon lange hegen wir den Wunsch, die Hauptstädte des alten Tirols mit einer ganz speziellen Skiroute zu verbinden. Ähnlich wie früher Menschen aus ganz praktischen Gründen die logischen und gangbaren Wege zwischen den beiden Zentren gesucht und gefunden haben, möchten wir dies auf verspielte und „unnütze“ Weise im Winter mit den Skiern durchführen . Genächtigt wird dabei immer in gemütlichen Gasthöfen im Tal und „Talhatscher“ bewältigen wir mit kurzen Fahrten mit dem Tourentaxi. Dafür liegen interessante Skigipfel mit Pulverschnee- oder Firnabfahrten auf dem Weg. Da wir das gesamte Gebiet sehr gut kennen, gibt es sehr viele Möglichkeiten, unseren Routenverlauf den jeweiligen Verhältnissen anzupassen. Rückfahrt, die kurze Transfers und teilweise Gepäckstransport werden von uns gewährleistet.

Termin: So.22.04.-Sa.28.04. (6 Tourentage)
Teilnehmer: ab min.5
Anforderungen: Parallelschwung & ca. 1200-1600mH
Leistungen/Preis: Alle Transfers (Treffpunkt Bhf.Sterzing), Führung € 790
Zusatzkosten: persönliche Halbpension ca. € 360