Eigentlich wurde die Saoseo-Hütte 1935 für eine Bauernfamilie mit 18 Kühen erbaut. Im Laufe der Geschichte wurde sie dann etappenweise vom SAC zum Schutzhaus umgebaut, sodass sie heute ein gut geführtes Haus auf knapp 2000m in einem perfekten Skitourengebiet ist und direkt gegenüber der Berninagruppe liegt. Skitourenziele sind der Corn da Camp (3232m), die Punta Paradisin (3302m), der Passo Val Nera (2991m), die Punta Cunfin (2904m) und einige mehr in moderatem bis anspruchsvollem Gelände.

Termin: So.21.03.-26.03. (5 Tourentage)
Teilnehmer: min.4
Anforderungen: Parallelschwung & 1000-1300 mH
Leistungen/Preis: Fahrt & Führung € 770
Zusatzspesen: ca. € 350