Unsere schönen Erfahrung der letzten Spätwinter an diesen Westalpen-Einsteigergipfeln, verlangen nach eine Wiederholung. Zwischen dünner 4000er-Luft und Frühlingsgefühlen, zwischen Val Savaranche und Val d`Ayas kann man mit 2-3 technisch nicht allzu schwierigen aber grandiosen Gipfelbesteigungen erste Erfahrungen mit hohen Alpenbergen machen, oder ganz einfach nur die Zeit der ausklingenden Skitourensaison genießen. Nach der gemeinsamen Anfahrt ins Val Savaranche kann man in der Nachmittagssonne noch eine der beiden Hütten am Gran Paradiso erreichen. In der Folge können wir in einer perfekten Anpassung an Wetter und Verhältnisse beide Gipfel erreichen und ihre wunderbaren Abfahrten bis weit in die Täler herunter auskosten.

Termin: So.25.04.-Fr.30.04. (5 Tourentage)
Teilnehmer: min.4
Anforderungen: Parallelschwung, etwas Steigeisen-Erfahrung u gute Kondition
Leistungen/Preis: Fahrt/Transfers & Führung € 770
Zusatzspesen: persönliche Halbpension ca. € 350